Angebote zu "Wanderführer" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

AUSSICHTSTURMFÜHRER - LAUSITZ UND LAUSIT - Wand...
Beliebt
12,50 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Herrliche Fernblicke von Bagger, Kirch- und Wehrturm Aussichtstürme gehören zweifellos zu den touristischen Anziehungspunkten der besonderen Art. Wander-, Heimat- und Naturfreunde grüßen sie schon aus großer Entfernung von den Höhen der Berge herab. Dieser Aussichtsturmführer beschäftigt sich eingehend mit der Geschichte längst abgerissener sowie noch existierender Türme der Lausitz und des Oberlausitzer Berglandes. Der neue Aussichtsturmführer ist in verschiedene Teilgebiete unterteilt: Südbrandeburg, Lausitz, Oberlausitzer Bergland, Lausitzer Gebirge und Böhmisches Mittelgebirge. Insgesamt werden 72 Aussichtstürme vorgestellt, von denen man heute noch den überwiegenden Teil besuchen kann. Neben der Nennung der wichtigsten Daten wie Öffnungszeiten, Stufenanzahl oder GPS-Daten wird auch in einem besonderen Maße auf die Geschichte der einzelnen Türme eingegangen. Zahlreiche Fotos und historische Abbildungen runden die einzelnen Beschreibungen wohltuend ab. Allen noch für Besucher geöffneten Aussichtstürmen ist eine Karte für ein besseres Auffinden in der Landschaft beigefügt. Auf dem Gebiet der Lausitz finden wir unterschiedlichste Türme, die herrliche Fernblicke bieten. Neben üblichen Aussichtsürmen gibt es Kirchtürme, Tagebau-Bagger und mittelalterliche Wehrtürme, die zu einer Besteigung einladen. Gerade an der Grenze zwischen Sachsen und Brandenburg sind in der jüngsten Vergangenheit zahlreiche Türme in den unterschiedlichsten Konstruktionsformen entstanden, wobei sie helfen, eine durch den Braunkohleabbau geschundene Region touristisch neu zu erschließen. Autor: Michael Bellmann 144 Seiten Format: 19x13 cm Komplett farbig gestaltet ISBN: 978-3-937537-51-1 Aussichtsturmführer für die Lausitz und das Lausitzer Bergland

Anbieter: Globetrotter
Stand: 21.10.2019
Zum Angebot
SÄCHSISCHE SCHWEIZ BD. 1 - Wanderführer - Neu 2...
Empfehlung
20,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Hintere Sächsische Schweiz 21 Wanderungen durch die Felsenlandschaft zwischen Bad Schandau und Hinterhermsdorf Mit diesem Wanderführer möchten wir Sie in die Felsenlandschaft zwischen Bad Schandau und Hinterhermsdorf führen und Ihnen dabei die interessantesten Plätze einer Landschaft zeigen, die reich an Kulturdenkmalen, floristischen, faunistischen und geologischen Besonderheiten ist, in der man durch weite Wälder in tiefe Täler hinab- und durch enge Schluchten wieder hinaufsteigen kann. Eine Landschaft, die zu Entdeckungen von alten Mühlen und von Resten mittelalterlicher Felsenburgen einlädt, wo man über abenteuerliche Stiegen auf zerklüftete Sandsteinriffe klettern und von dort phantastische Rundblicke genießen kann. Der Wechsel von teilweise unberührt erscheinender Wildnis und durch Menschen geschaffene Kulturlandschaft nördlich der Lausitzer Überschiebung bestimmt die Reize der Hinteren Sächsischen Schweiz. Autor: Dr. Peter Rölke 304 Seiten Format: 13 x 19 cm 145 Farbfotografien 40 Schwarz-Weiß-Fotos, historische Dokumente und historische Postkarten 38 Kartenzeichnungen Alle 22 Wanderkarten und geologischen Zeichnungen mehrfarbig 1 Tabelle ISBN 978-3-934514-08-9

Anbieter: Globetrotter
Stand: 21.10.2019
Zum Angebot
FORSTSTEIG-FÜHRER - Wanderführer - Neu 2019|Deu...
Aktuell
20,90 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Forststeigführer Sächsisch-Böhmische Schweiz Der im April 2018 eröffnete Forststeig führt durch die weiten, einsamen Wälder der links­elbischen Sächsisch-Böhmischen Schweiz und über zahlreiche aussichtsreiche Tafelberge. Zahlreiche bisher wenig begangene Pfade werden selbst Kennern der Sächsischen Schweiz viel Unbekanntes und Neues bieten. Erfahrene Wanderer können die etwa 110 km lange, konditionsmäßig anspruchsvolle und mit einem senkrechten gelben Strich markierte Trekkingtour in mehreren Tagen bewältigen. Der Sachsenforst hat für die Wanderer dazu spezielle Trekkinghütten und Biwakplätze eingerichtet. Dieser Forststeigführer beschreibt die Trekkingtour in acht Etappen mit jeweils markanten Anfangs- und Endpunkten. Darüber hinaus empfiehlt er Zwei- bis Dreitageswanderungen sowie Tagestouren auf dem Forststeig. Da auch bei den Tagestouren die Anfangs- und Endpunkte unterschiedlich ausfallen, wurde dieser Wanderführer für die An- und Abreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln konzipiert. Ein Informationsteil am Schluss des Wanderführers soll bei der Planung der Touren und der Übernachtungen helfen. Zu den Wanderbeschreibungen kommen wie in den anderen Büchern der Reihe zahlreiche Exkurse hinzu: In diesem Band liegt der Schwerpunkt auf forst- und waldkundlichen Themen. So wird z.B. entlang des Forststeigs immer wieder auf Forstgrenzzeichen als Zeugen des Waldbesitzes in vergangenen Jahrhunderten eingegangen und das Tannenprogramm von Sachsenforst vorgestellt. Auch Einzelbaumarten wie die Eiche und Kiefer stehen im Mittelpunkt der Betrachtung. Während Holm Riebe u.a. die Waldentwicklung der vergangenen Jahrhunderte in der linkselbischen Sächsischen Schweiz betrachtet, stellt Manfred Schober zahlreiche historische Waldberufe vor, wie z.B. Köhler, Pechsieder, Flößer, Vogelsteller sowie einstige Waldnebennutzungen wie z.B. Bienenweide, Waldhutung und das Kräuter- und Beerensammeln. Hinzu kommen Exkurse zu Aussichtstürmen wie auf dem Hohen Schneeberg, zur Historie der Schweizermühle, zum Sächsischen Bergsteigen und zur Erschließung des Papststeins. Für jede Tour gibt es detaillierte, farbige Wanderkarten von Alfred Rölke. Schließlich sollen 182 farbige Fotografien Vorfreude auf das Wandern auf dem Forststeig bereiten. In einem Anhang wird auf praktische Belange für eine Forststeigwanderung eingegangen. Es wird das Thema Wasser auf dem Forststeig besprochen, außerdem sind (die wenigen) Einkaufsmöglichkeiten von Lebensmitteln in der Nähe des Forststeigs aufgeführt. Eine Empfehlung für Landkarten und ein Vorschlag für eine Rucksack-Packliste kommen hinzu. Nicht zuletzt ist eine Aufstellung der Verkaufsstellen der Trekkingtickets zu finden. Eine ausführliche Inhaltsangabe findest du im PDF unter dem Artikelbild Autor: Dr. Peter Rölke unter Mitarbeit von: Holm Riebe, Zittau; Christa und Alfred Rölke, Dresden; Karin Rölke, Dresden; Manfred Schober, Sebnitz 224 Seiten 182 Farbfotografien 8 Schwarz-Weiß-Fotografien und historische Postkarten 19 Kartenzeichnungen Format: 13 x 19 cm ISBN 978-3-934514-39-3

Anbieter: Globetrotter
Stand: 21.10.2019
Zum Angebot