Angebote zu "Street" (25 Treffer)

Kategorien

Shops

Linder Historisches Spickmesser Carbonstahl

Dieses früher verbreitete Klingenmodell stellt heute eine absolute Rarität dar. Die Carbonstahl-Klingen wurden in den 1920er Jahren im Gesenk geschmiedet. Das Schleifen und Pliesten geschah ausschließlich in Handarbeit. Ein Restbestand wurd

Anbieter: Qualigo
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Wandkalender 2020 DIN A2 Historisches Svalbard ...

Sprache: Deutsch Titel: Historisches Svalbard A2 quer Titelzusatz: Monatskalender mit 13 Impressionen arktischer Geschichte (Monatskalender, 14 Seiten) Autor: Schloegl Brigitte Groesse: DIN A2 Gewicht: 890 gr Auflage: 7. Édition 2020 Kalenderjahr:

Anbieter: Qualigo
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Wandkalender 2020 DIN A2 Historisches Duisburg ...

Sprache: Deutsch Titel: Historisches Duisburg A2 hoch Titelzusatz: Eine Fuehrung zu den eindrucksvollsten Denkmaelern und Statuen der Hansestadt Duisburg. (Monatskalender, 14 Seiten) Autor: Stock pixs:sell@Adobe Groesse: DIN A2 Gewicht: 890 gr

Anbieter: Qualigo
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Wandkalender 2020 DIN A2 Historisches Xanten [9...

Sprache: Deutsch Titel: Historisches Xanten A2 quer Titelzusatz: Xanten, eine mittelalterlich gepraegte Stadt, die auch als Roemer-, Dom- und Siegfriedstadt bezeichnet wird (Monatskalender, 14 Seiten) Autor: Michalzik Paul Groesse: DIN A2 Gewicht:

Anbieter: Qualigo
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
Wandkalender 2020 DIN A2 Historisches Naheland ...

Sprache: Deutsch Titel: Historisches Naheland A2 hoch Titelzusatz: Bedeutsame Sehenswuerdigkeiten des Nahelandes: Staedte, historische Bauten etc., professionell fotografiert und arrangiert (Monatskalender, 14 Seiten) Autor: Hess Erhard Groesse: DIN

Anbieter: Qualigo
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
William Hogarths Kupferstiche. Die Problematisi...
5,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: gut, Justus-Liebig-Universität Giessen (Historisches Institut Neuere Geschichte II), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit befasst sich mit ausgewählten Kupferstichen von William Hogarth (1697-1764) im Zusammenhang mit den Kommentaren von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799), die den englischen Künstler auch in Deutschland bekannt machten. Lichtenberg reiste zweimal nach England und hielt sich zumeist in London auf. Weiterhin steht die Auswahl der Stiche in Verbindung mit der Zunahme des Alkohol-, speziell des Ginkonsums unter der englischen Bevölkerung. Zunächst gibt das erste Kapitel einen Einblick ins 18. Jahrhundert, indem es auf die Besonderheiten des englischen Staates sowie deren Beurteilung eingeht. Es spricht den durch verschiedene Faktoren geleiteten Wandel in der Kunst an und geht über auf das Leben des in London wohnenden Künstlers Hogarth. Im Mittelpunkt stehen Eigenheiten und erzieherische Absichten des Künstlers, die sich in seinen Bildern wiederspiegeln und zu Hogarths Erfolg führten. Abschliessend berichtet das erste Kapitel über die Stadt London, die von Besuchern unterschiedlicher Jahrhunderte - unter ihnen Lichtenberg - immer wieder ähnlich wahrgenommen wurde und das den Maler Hogarth prägende Lebensumfeld bildete. Thematik des zweiten Kapitels ist das übermässige Alkoholtrinken verschiedener Bevölkerungsschichten Englands. Es setzt sich auseinander sowohl mit dem Kupferstich 'A Midnight Modern Conversation', einer Darstellung von Charles Williams um 1800 und mit den beiden Bildern 'Beer Street' und 'Gin Lane', die von Hogarth im Rahmen einer Anti-Gin-Kampagne geschaffen wurden. Hierbei werden Lichtenbergs Kommentare zu den Kupferstichen berücksichtigt, da diese eine Wesensverwandschaft mit dem Künstler offenbaren. Die Genauigkeit, der Witz, die Erzählweise Lichtenbergs gleicht der Darstellungsweise Hogarths.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 15.12.2019
Zum Angebot
AsyncRequest\Request Object ( [url:protected] => https://qualigo.com/doks/search.php?ean=TRUE&ref=www.p.de&ds=websucde&subs=websuche&query=historisches+Street&count=5 [handle:protected] => Resource id #13 )