Stöbern Sie durch unsere Angebote (6 Treffer)

Franzis Porsche Carrera Rennmotor Bausatz, Pors...
Highlight
159,95 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Mythos Porsche: der legendäre Carrera-Rennmotor Typ 547 als bewegliches 1:3-Modell. In rund 5 Stunden von Ihnen selbst gebaut. Ein viel bestauntes Highlight auf Ihrem Schreibtisch, in Ihren Wohn- und Geschäftsräumen, ... Bis heute gilt der Porsche-Rennmotor Typ 547 als einmalig in der Rennsportwelt. 1952/1953 von Ernst Fuhrmann konstruiert, wurde das legendäre 1,5 l-Rennaggregat vor allem im Spyder 550 und im Porsche 356 verbaut und brachte den Zuffenhausenern bedeutende Siege ein. Im Porsche 550 Spyder trieb der Vierzylinder-Boxermotor den ersten reinrassigen Porsche-Rennwagen an: mit 110 PS und rund 220 km/h Spitzengeschwindigkeit. Jetzt können Sie dieses Meisterstück der Motorentechnik detailgetreu nachbauen. Nach Originalzeichnungen und in enger Zusammenarbeit mit dem Porsche Museum entstand dieser 300-Teile-Bausatz im Maßstab 1:3. In rund 5 Stunden konstruieren Sie daraus ein viel bestauntes Funktionsmodell – mit beweglichen Motorkomponenten und Original-Boxer-Sound. Fesselnd und entspannend zugleich. Ohne kniffliges Kleben. Die 48-seitige Bauanleitung erklärt und illustriert jeden Schritt und führt Sie sicher durch die Montage. Gewinnen Sie faszinierende Einblicke. Begleitet vom satten Sound des Originalmotors beobachten Sie, wie sich Kurbelwelle, Kolben und Ventile bewegen, das Lüfterrad dreht, sogar die Zündfunken in den Zylindern werden mit LEDs simuliert. Ein faszinierender Anblick, der die Mechanik des Motorkonzepts sicht- und begreifbar macht. Der reich bebilderte Begleitband erzählt die Erfolgsgeschichte des legendären Motors. Mit vielen historischen Fotos, Zeichnungen, Plakaten und Informationen (Deutsch/Englisch) zur Entstehung und Weiterentwicklung des Typ 547-Motors in Serie und Rennsport. 120 Seiten inkl. Montageanleitung. Verfasst von Jürgen Gaßebner, einem der bekanntesten Motorbuch-Autoren. Perfekt auch als besonderes Geschenk für jeden Porsche-Liebhaber und Technik-Fan. Aus formstabilem Kunststoff. Misst aufgebaut 32 x 28 x 25 cm (B x T x H), wiegt ca. 1,4 kg. Inkl. Basis mit Soundmodul und Typenschild.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Magnus Mewes Barrique Hocker, Schwarz
Bestseller
195,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Einst ein Barrique-Weinfass. Heute ein stilvoller Schemel – jeder ein Unikat. Dauben aus 200 Jahre altem Eichenholz bilden die Sitzfläche. Sorgfältig ausgewählt und hochwertig handwerklich verarbeitet. Die Längsbretter alter Rotweinfässer bringt dieser Holzschemel zu neuen Ehren. Die Dauben entstammen zum Teil dem historischen Weingut Bergdolt/Duttweiler – Klostergut St. Lamprecht, seit 1290. Die gewölbten, ca. 24-28 mm starken Eichenhölzer sind wertvolle Zeugen traditioneller Weinmacher- und Küferarbeit. Jedes berichtet vom langjährigen Einsatz im Winzerkeller. Die Rotwein-Nuancen und Spuren der Schwarzfärbung durch Feuer und Rauch bekunden die einstige Bestimmung der Fässer. Einzigartige, wieder verwertete Holzqualität. Jede Daube wird behutsam aufgearbeitet und geglättet: So tritt die ursprünglich helle Holzfärbung erneut hervor. Markante Lebensspuren bleiben bewusst bewahrt – als unverwechselbare Charakterzüge des Holzes. Ökologisches Möbeldesign setzt das kostbare Holz in einen neuen, modernen Kontext. Kraftvoll, doch keineswegs klobig bilden die konvex gebogenen Dauben die Sitzmulde – bequem wie eine ergonomisch geformte Schale. Die schlichten, schwarz geölten Massivholzbeine aus Buche (Ø 28 mm) sorgen für stabilen Stand. Ein zeitlos schönes Design, das mit jedem Ambiente harmoniert. Handwerkskunst, komplett aus Deutschland. Praktische, zentrale Greif-Öffnung. Bodenschonende Möbelgleiter. Misst 28 x 39 x 46 cm (L x B x H). Wiegt 2,5-3,5 kg. Versehen mit dem Brandzeichen von Magnus Mewes, 2010 Mitfavorit beim deutschen Recycling-Designpreis.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Robert Welch Radford Besteckset, 6 Personen, 42...
Empfehlung
299,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Preisgekrönt: Robert Welchs Design-Klassiker von 1984 – jetzt in aktualisierter Neuauflage. 42-teiliges Edelstahl-Besteck für höchste Ansprüche. Und für jeden Tag. Zum sehr vernünftigen Preis. Inspiriert von der Ästhetik antiker englischer Silberbestecke entwarf Robert Welch 1984 das Tafelbesteck „Premier“. Kaum auf dem Markt wurde das repräsentative Edelstahl-Besteck für die britische Botschaft in Saudi-Arabien ausgewählt. Jetzt gibt es diese preisgekrönte Neuauflage des Design-Klassikers. In zeitgemäßer Formensprache, mit der Ausgewogenheit und Eleganz historischer Vorbilder. Ausgezeichnet mit dem German Design Award 2020 in der Kategorie gedeckter Tisch. Zeitlos edel. Passend zu jedem Anlass, zu modernem und klassischem Porzellan. Kein Schnörkel, kein Dekor stört das klare Design. Alle Besteckteile werden in einem Stück aus 18/10-Edelstahl geformt. Komplett ohne Nahtstellen, in der sich Reste ablagern könnten. Für die Messer kommt ein speziell gehärteter Edelstahl zum Einsatz – für anhaltende Schärfe und präzise Schnitte. Für 6 Personen inkl. Vorspeisenbesteck. 42-teiliges Set enthält: je 6 Messer, Esslöffel, Gabeln (20 - 24,2 cm), Teelöffel (14,2 cm) sowie je 6 Vorspeisenmesser, -löffel und –gabeln (17,5 - 21,6 cm). Glanzpoliert, spülmaschinenfest. 25 Jahre Herstellergarantie.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Bugatti Atalante Type 57SC 1937, Modell 1:12, a...
Highlight
1.567,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Renaissance einer automobilen Preziose: der Bugatti Atalante Type 57SC im Maßstab 1:12. Modellauto des Jahres 2015, limitiert auf 500 Stück. Schwere, detailgetreue Ausführung aus der renommierten deutschen Werkstätte Heinrich Bauer. In den 20er und 30er Jahren des letzten Jahrhunderts erlebte die Automobilindustrie eine einzigartige Aufbruchsstimmung. Das Ergebnis waren Automobile von unübertroffener Schönheit und Stärke. So wie der legendäre Bugatti Atalante Type 57SC. Das Fahrzeug mit der Fahrgestellnummer 57542 war eines der handverlesenen 17 Stück, die von diesem Typ gebaut wurden. Und nur zwei Exemplare wurden mit einem Kompressor ausgeliefert. Der 57542 war einer davon. Genau dieses historische Kleinod war Vorlage der limitierten Modell-Edition. Imposante Verschmelzung kühner Eleganz mit atemberaubender Leistungsstärke. Betrachten Sie die rassigen Proportionen, die Jean Bugatti (Sohn des Ettore) dem mächtigen Zweitürer gab. Tiefergelegt, mit elegant geschwungenen Kotflügeln und stylish schwarz lackierten Speichenrädern gilt die Karosserie als schönste ihrer Zeit. Die langgestreckte Motorhaube mit v-förmig geknicktem Kühler barg den 200 PS starken 3,3 l-Motor, der das Coupé bis auf 225km/h peitschte - damals eine Sensation. Der Bugatti wurde so für viele zum wahren Sportwagen der 30er-Jahre. Die markante bi-color Lackierung unterstreicht die magische Anziehungskraft. Wie ein Konzertflügel leuchtet das seidenglatt satte Schwarz, das dem Bugatti geheimnisvolle Aura verleiht. Kontrastierendes Gelb setzt an Motorhaube, Tür- und Fensterrahmen ausdrucksstarke Akzente. Rassig elegant wie das Original. Ein Kleinod des Modellbaus - aus 1.104 Teilen einzeln von Hand montiert. Die Karosserieteile sind langlebig aus Metallspritzguss. Profilstarke, abnehmbare Hartgummireifen umrunden den aufwändig verarbeiteten Speichenkranz. Die Innenauskleidung aus feinem Velour und klappbaren Sitze in eleganter Lederoptik passen sich perfekt der Gesamtgestaltung an.Ein Kunstwerk für sich ist das Cockpit mit konturenscharfer Instrumentierung und funktionstüchtigem Sportlenkrad. Vielzahl beweglicher Elemente. So gibt der aufklappbare Kühler Einblick auf den mächtigen Reihenachtzylindermotor. Natürlich lassen sich die Türen öffnen und schließen, genauso wie der Kofferraum. Sogar die Winker und Lüftungsklappen sind beweglich; der Tankstutzen ist ab- und aufschraubbar. und unter der Ersatzradabdeckung befindet sich ein identisches Speichenrad. Die Liebe und Sorgfalt der Herstellung der Modelle spricht aus jedem Detail. Misst 39 x 14 x 11 cm (L x B x H). Wiegt 2,09 kg. In Schwarz/Gelb, limitiert auf 500 Stück. Ein wertvolles Sammlerstück – perfekt auch für Schreibtisch und Büro.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Christian Fischbacher Vorhang Orient - 1 Stück,...
Topseller
249,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Material: Oberstoff: Polyester: 100% - Pflegehinweise: Schonwaschgang bis 30°, Chlorbleichen nicht möglich, nicht bügeln - Saum: Die Saumkante ist offen versäubert und kann durch einfaches Umbügeln des mitgelieferten Thermofixierbands variabel fixiert werden. - Raffung: Multifunktionsband - Muster: uni - Marke: Christian Fischbacher. Beeindruckendes Kalander-Relief aus der neuen Kollektion von Christian Fischbacher. Seltene 3D-Prägung, faszinierend plastisch auf einem Taft mit Vintage-Effekt. Hier wird das Muster nicht gedruckt, gestickt oder ausgebrannt, sondern technisch höchst anspruchsvoll geprägt. Mittels Druck und Wärme heißer Kalanderrollen entsteht das plastische Relief. Dabei zieht sich die Kunstfaser unter der Hitzeeinwirkung zusammen. So ist die faszinierende Wirkung von Dauer und wäscht sich niemals aus. Die erhabene Struktur drückt sich niemals flach. Es sei denn, Sie würden sie bügeln – das ist bei diesem Vorhang verboten. Eingewebter Vintage-Effekt statt des üblichen Taft-Glanzes. Die raffinierte Textur erinnert an historische Prunkbauten, Palazzi und Schlösser leicht verblichenen Glanzes und den Luxus vergangener Zeiten. Prachtvolle „Patina“, die jedes heutige Interieur adelt. Rein textil erzeugt durch glänzende Kett- und matte Schussfäden. Angenehmer Nebeneffekt: Für einen Taft hat der Stoff einen überraschend weichen Griff und soften Fall. Sonderanfertigungen in Überbreite ohne störende Längsnähte möglich. Da der Stoff raumhoch auf der Rolle liegt, ist die Breite quasi endlos – perfekt zum Beispiel für ausgedehnte Terrassenfronten. Mit 2,90 Metern Länge eignet sich der Vorhang auch für hohe Räume. Die Saumkante ist offen versäubert und mit dem mitgelieferten Bügelband ganz einfach auf Wunschlänge zu fixieren. Maschinenwaschbar bei 30 °C im Schonwaschgang.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
JAB Anstoetz Vorhang Tuam - 1 Stück, 142 x 260 ...
Top-Produkt
379,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Material: Oberstoff: Leinen: 100%; Bestickung: Viskose: 75%, Polyester: 25% - Pflegehinweise: Nicht waschen, Chlorbleichen nicht möglich, (P) Normale Textilien, nicht heiß bügeln - Saum: Die Saumkante ist offen versäubert und kann durch einfaches Umbügeln des mitgelieferten Thermofixierbands variabel fixiert werden. - Raffung: Bleistiftfaltenband, 10 cm hoch - Muster: ornamental - Marke: JAB Anstoetz. Fernab üblicher Rosen-Romantik: Landhausstil modern und elegant. Besticktes Leinen. Aus der neuen Four Seasons-Kollektion von JAB. Eher Herrenhaus als Cottage, eher Hyde Park als Cornwall – typisch britisches Understatement, vornehm und zurückhaltend. Die Basis bildet cremeweißes Leinen – hauchfein ausgesponnen und selten zart strukturiert. Kein Vergleich zum fast groben Gitter vieler rustikaler Country-Classics. Licht und luftig in der Wirkung; weich fließend im Fall. Der gestickte Rapport erinnert an prunkvolle Wandbespannungen historischer Schlösser. Detailfein ausgeführte Ranken und Ornamente in gedämpften, wie mit den Jahren leicht verblassten Farben. Seidig schimmerndes Glanzgarn lässt die Stickerei besonders plastisch aus dem matten Leinenfond hervortreten. Erstmals präsentiert im historischen Anger Palais. Anlässlich des Münchner Stoff Frühlings 2014. Der elegante Showroom des traditionsreichen deutschen Stoffverlages von 1949 war während der Messetage einer der „Places to be“ für Interior-Designer, Raumausstatter und Innen-architekten. Fast wie maßgefertigt. Dank offener Saumverarbeitung – die Saumkante ist versäubert, aber noch nicht fixiert – passen Sie die Länge des Vorhangs individuell an – einfach mit dem Bügeleisen und dem mitgelieferten Bügelband. Chemische Reinigung.

Anbieter: Pro-Idee
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot